Unsere Winzer und Winzergenossenschaften


Wir sind stets auf der Suche nach Weingütern in Frankreich, die unabhängig von den großen Weinhändlern in Bordeaux oder Beaune geblieben sind und ihre Weine mit Liebe zum Detail in der Tradition ihrer Region eigenständig produzieren. Wir kenne alle Winzer persönlich und haben alle Weine probiert, damit sie heute die beste Trinkreife haben, und mit den Winzern faire Preise verhandelt. Alle Weine unseres Online-Shops importieren wir direkt vom Weingut oder von der Winzergenossenschaft.

Château Maylandie

Das Château Maylandie ist ein Familienweingut von 27 Hektar, das im Herzen der Corbières, auf dem Terroir von Boutenac, zwischen Carcassonne und Narbonne, in Südfrankreich, liegt. 

Delphine Maymil und Eric Virion sind unabhängige Winzer und produzieren Weiß-, Rosé- und Rotweine in AOC Corbières und AOC Corbières-Boutenac (einer der Crus des Languedoc). Sie kultivieren ihre Reben mit Respekt für die Umwelt und erzeugen Qualitätsweine (gemäß ihres Credo Frucht-Frische-Gleichgewicht), die regelmäßig von Führern und Wettbewerben ausgezeichnet werden.


Domaine de Lavaur

Seit 4 Generationen produziert die Familie Delpech in Soturac am Lot auf 15 Hektar Land AOC Cahors und Malbec Rosé. Ihr Label "Unabhängiger Winzer" bestätigt ihr Know-how und ihre Zugehörigkeit zu einer Familie von verantwortungs-
bewussten Fachleuten, die die Tradition respektieren.

In gleicher Entfernung zum Atlantik, zum Mittelmeer und zu den Pyrenäen gelegen, profitiert der Weinberg von einem optimalen Klima, das eine schöne Reife der Trauben begünstigt.

Der "schwarze Wein" aus Cahors galt im Mittelaltter als Rotwein der frz. Könige.


Domaine de la Rochelierre

Im Süden Frankreichs, im Herzen des typischen kleinen Dorfes Fitou, zwischen den Corbières und dem Mittelmeer, liegt die Domaine de la Rochelierre. Seit vier Generationen wird sie von der Familie Fabre geführt. 1998 hat Jean-Marie die Leitung des Weinguts übernommen, und 2008 kam Emilie, eine Winzerin aus dem Vaucluse, zu ihm. 

2016 haben die Fabres ihren neuen Weinkeller oberhalb des Ortes eröffnet, um die Qualität ihrer Spitzenweine noch weiter steigern zu können.

Ihre roten Cuvées sind eine Wucht, der Muscat eine Sensation!



Domaine du Crampilh

Die Familie Oulié baut seit 4 Generationen in Aurions-Idernes bei Madiran die traditionellen Trauben der Region, vor allem Tannat, Petit- und Gros-Manseng zu sehr charakteristischen Weinen aus. Dem roten Madiran werden wegen des besonders hohen Gehalts von Polyphenolen in der Tannat-Traube eine heilende Wirkung gegen Herzkrankheiten nachgesagt. Trotz seiner kräftigen Tannine entwickelt er wunderbare Fruchtaromen.

Bruno Oulié bewirtschaftet das Familien-Weingut seit dem Jahr 2000.


Vignobles Mouty

Seit 1924 betreibt die Familie Mouty auf dem Château du Barry südlich von Saint-Émilion Weinbau und erreichte bald die Auszeichnung eines St.-Émilion Grand Cru. Heutet leitet Daniel Mouty das Familien-Weingut. Er gehört wie viele unserer Winzer zu den "Vignerons independants", dem Verband der unabhängigen Winzer, die Ihre Weine direkt vermarkten. Seine Frau Françoise hat 1982 das Château Tour Renaissance in die Familie eingebracht. Am Ufer der Dordogne befinden sich die Lagen des Château Rambaud, von dem wir einen außergewöhnlichen reinrassigen Merlot ausgewählt haben.


Domaine Mosnier

Die Chablis der Familie Mosnier sind typisch mineralisch, aber gleichzeitig mit einer intensiven Frucht, wenn sie mehrere Jahre gelagert sind. Die Säure dieser Chardonnays bleibt dabei angenehm frisch.
Sylvain und Monique Mosnier gehören mit ihren 15 ha um Beines zu den wenigen Vignerons independanté in Chablis: Ihre Weine haben die typische strahlende Säure und feine Mineralik, die erst nach mehreren Jahren die herrlichen Frucht- aromen des Chardonnay voll zur Geltung kommen lassen. Wir haben uns für den "klassischen" Chablis und einen eleganten und vollmundigen Premier Cru von der Lage "Beauroy" entschieden. Zwei absolute Klassiker



Domaine Mazilly

Die Familie Mazilly besitzt 18,5 Hektar beste Lagen an der Côte de Beaune mit edlem Chardonnay wie in Meursault und Pinot noir von den Lagen oberhalb von Beaune bis nach Pommard. Anders als viele kleinere Winzer, die ihre Ernte an die großen Handelshäuser Burgunds liefern, vermarktet die Domaine Mazilly ihre Weine als "Vigneron indépendant" (unabhängiger Winzer) komplett selbst. Dabei kommt ihnen auch zu Gute, dass sie seit Generationen auf alte Reben (vieilles vignes) setzen, die gehaltvollere Weine erbringen.