Geschmortes Rindfleisch Burgunderart (Boeuf Bourguignon) 600g Glas


Pascal Valadeau interpretiert das traditionelle Boeuf Bourguignon gekonnt mit dem bei ihm heimischen Limousin-Rind: Durch das lange Schmoren in einer Sauce aus Rotwein, gewürzter Fleischbrühe und Tomaten ist das Fleisch sehr zart, die Sauce aromatisch und würzig. Karotten, Zwiebeln und Speck ergänzen diese gelungene Komposition. Dazu passen Kartoffeln oder Bandnudeln und natürlich ein roter Burgunder.


Artikelnummer FD-23-00025 / ID: 30456

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 100 Euro.
Für jede Lieferung innerhalb Deutschlands
unter 100 Euro berechnen wir eine Versandpauschale von 5,90 € inklusive MwSt.


Rinderschmorfleisch vom Limousin-Rind nach Burgunderart - 600 g Glas
Boeuf bourguignon
Les Milles Sources

 

Delikatessen-Beschreibung

Boeuf Bourguignon ist ursprünglich ein Rezept aus Burgund, bei dem Rindfleisch lange in rotem Burgunder geschmort wird. Pascal Valadeau verarbeitet dazu das edle Fleisch des Limousin-Rinds, das aus seiner Region stammt. Durch das lange Schmoren in Rotwein und verfeinerter Rinderbrühe wird das Rindfleisch perfekt mürbe. Das fertige Gericht wird dann ohne Konservierungsstoffe eingekocht. Geschmorte Gerichte eignen sich dafür besonders gut, da sie erfahrungsgemäß noch einmal besser schmecken, wenn sie wieder aufgewärmt werden. Das Vorkochen kompletter Gerichte hat in Frankreich übrigens eine lange Tradition und sogar den Berufsstand des Traiteurs hervorgebracht.

Geschmacksnotizen

Die Fleischstücke vom Limousin-Rind sind so perfekt in einer Sauce aus Rotwein, gewürzter Rinderbrühe und Tomaten geschmort, dass das Fleisch perfekt mürbe ist und die Sauce aromatisch und würzig ist. Karotten, Zwiebeln und Speck ergänzen in feinen Stücken diese gelungene Komposition.

Hersteller

In seiner Manufaktur "Les Mille Sources" in Bourganeuf im Limousin kochen Pascal Valadeau und seine kleine Èquipe traditionelle Gerichte und Konfitüren ohne jeden Konservierungsstoff ein: Der Name "Die tausend Quellen" lehnt sich an den benachbarten Naturpark "Millevaches" an, in dem die meisten Flüsse des Zentralmassivs entspringen und ein ein reicher Wildbestand vor der Tür liegt. Die bäuerliche Gegend des Limousin liefert auch viele andere Zutaten wie Enten-, Gänse- und Schweinefleisch oder Rindfleisch von der alten Limousin-Rasse.

Haltbarkeit

Wir garantieren bei allen Delikatessen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum laut Hersteller mindestens 3 Monate hinter dem Versandtermin liegt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf dem Deckel aufgedruckt. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten laut Hersteller

Rindfleisch vom Limousin-Rind (mindestens 50 %), Rotwein (enthält Sulfite), Rinderbrühe (darin Knoblauch, Petersilie, Sellerie, Mehl, Gewürznelke), Karotten, Zwiebeln, Tomatensoße, Speck, Salz, Pfeffer, Maisstärke.

Zubereitung

Inhalt in einem Topf 10 bis 15 Minuten auf kleiner Flamme erwärmen und von Zeit zu Zeit umrühren. Dazu passen Rosmarinkartoffeln, Kartoffelpüree oder Bandnudeln. Dann reicht ein Glas für 2 Personen.

Der passende Wein

Ein fruchtiger Rotwein mit moderaten Tanninen wie ein roter Burgunder, aber auch der Cabernet-Sauvignon von der Domaine du Crampilh oder der Cabernet Franc von der Domaine La Grangette. Wir empfehlen als klassischen Begleiter den Bourgogne Hautes Côtes de Beaune von der Domaine Mazilly.

Direktimport durch Wein, Olive und mehr.

Hersteller: Conserverie Les Mille Sources - 1 Rue de la Résistance - 23400 Bourganeuf

Herstellerland: Frankreich

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g laut Hersteller
Energie: 580 kJ / 139 kcal

Fettsäuren:
davon gesättigte Fettsäuren: 
7,4 g
3,0 g
Kohlenhydrate:
davon Zucker:
4,0 g
1,5 g
Eiweiß: 14 g
Salz: 0,43 g