Oliven-Probierpaket von Oulibo für Entdecker! Mit gratis Rosé-Wein zum Probieren!

Das Probierpaket besteht aus:
1 x Lucques-Oliven (200 g)
1 x Picholine-Oliven (200 g)
1 x Scharf eingelegte Lucques-Oliven (200g)
1 x Tapenade aus grünen Luques-Oliven (90 g)
1 x Tapenade aus Luques-Oliven mit Tomate (90 g)
GRATIS ZUGABE: 1 x Domaine Houchart
 - Côtes de Provence
 - Rosé-Wein - 
2018 - 
0,375 l


Artikelnummer FD-11-00235


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grüne Lucques-Oliven natur, 200 g
Lucques Olives vertes au naturel
Coopérative Oléicole l'Oulibo
 
Delikatessen-Beschreibung
Die grünen Lucques-Oliven gibt es nur im Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Sie sind größer als die sonst am Mittelmeer üblichen Picholines und nicht ganz rund, sondern leicht sichelförmig mit einem kleinen Kern. Sie werden von Hand durch die vielen Olivenbauern, die sich in der Coopérative l’Oulibo zusammengeschlossen haben, geerntet und nur in Wasser und etwas Salz eingelegt. So erhalten sie ihren ursprünglichen Charakter.

Geschmacksnotizen
Die Lucques-Oliven sind besonders fleischig und haben ein angenehm frisches Aroma. Zu Recht werden sie „grüne Diamanten“ („diamants verts“) genannt. 2018 haben sie wieder beim landesweiten „Concours général agricole“, vergleichbar mit dem deutschen DLG-Preis, eine Silbermedaille bekommen.

Zutaten laut Hersteller
Oliven, Wasser, Salz, Zitronensäure. Es können sich im Glas auch kleine Stiele oder Blätter befinden. Dies hat ebenso wie eine gelegentliche bräunliche Färbung der Salzlake keinerlei Auswirkungen auf den Geschmack der Oliven.

Der passende Wein oder Schaumwein
Oliven passen ideal als Amuse gueule zu einem trockenen Crémant oder Weißwein. Unsere Empfehlung ist hierfür der Picpoul de Pinet von der Domaine La Grangette oder der Blanquette de Limoux vom Château Rives-Blanques.

Grüne Picholine-Oliven natur, 200 g
Picholine Olives vertes au naturel
Coopérative Oléicole l’Oulibo
 
Delikatessen-Beschreibung
Die grünen Picholine-Oliven sind der kleine Bruder der Luques-Oliven. Sie sind am ganzen Mittelmeer weit verbreitet und haben die Form eines Rugby-Balls. Die Oliven werden von Hand durch die vielen Olivenbauern, die sich in der Cooperative l’Oulibo zusammengeschlossen haben, geerntet und nur in Wasser und etwas Salz eingelegt. 
 
Geschmacksnotizen
Die Picholines Oliven sind fest und dennoch fleischig und haben ein angenehmes, frisches Aroma. Sie sind die rustikale Alternative zu den „grünen Diamanten“, den Luques-Oliven.

Zutaten laut Hersteller
Oliven, Wasser, Salz, Zitronensäure. Es können sich im Glas auch kleine Stiele oder Blätter befinden. Dies hat ebenso wie eine gelegentliche bräunliche Färbung der Salzlake keinerlei Auswirkungen auf den Geschmack der Oliven.
 
Der passende Wein oder Schaumwein
Diese Oliven passen ideal als Amuse gueule zu einem trockenen Sekt oder Crémant. Unsere Empfehlung ist hierfür der Blanquette de Limoux vom Château Rives-Blanques.

Scharf eingelegte Oliven, 200g
Cocktail d'olives piquantes
Coopérative Oléicole l’Oulibo
 
Delikatessen-Beschreibung
Dieser scharfe Cocktail besteht aus grünen und schwarzen Lucques-Oliven, einer typischen Olivensorte des Minervois, dazu Paprikaschoten, etwas Peperoni und eine würzige Sauce.
 
Geschmacksnotizen
Die Würzmischung ist sehr scharf und eignet sich deshalb sehr gut für Salate, die scharf angemacht werden sollen. Dann entwickeln die Oliven ihren fleischigen Geschmack innerhalb eines pikanten Salats. 
 
Zutaten laut Hersteller
Grüne und schwarze Lucques-Oliven (50%), Wasser, Paprikaschoten, Würzmittel (Tomatenkonzentrat, Zwiebeln), Salz, Peperoni (0,9%), Essig, Gewürze, Gewürzkräuter, Zitronensäure.
 
Passt ideal zu
... einem kräftigen, trockenen Rosé.

Tapenade aus grünen Luques-Oliven, 90 g
Tapenade aux Olives Luques vertes
Coopérative Oléicole l’Oulibo

Delikatessen-Beschreibung
Diese grüne Tapenade ist ein idealer Aufstrich für Baguette-Scheiben als Snack zwischendurch, zur Sommerparty oder als Amuse gueule vor einem mediterranen Menu. Die grünen Luques-Oliven gibt es nur in der Region Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Sie sind größer als die sonst am Mittelmeer üblichen Picholines und sind nicht ganz rund, sondern leicht sichelförmig mit einem kleinen Kern. Sie werden von Hand durch die vielen Olivenbauern, die sich in der Cooperative l’Oulibo zusammengeschlossen haben, geerntet.

Geschmacksnotizen
Die grüne Tapenade ist sehr fruchtig mit dem typischen Geschmack der Luques-Oliven, angenehm scharf und bekommt ihren besonderen Pfiff durch etwas Kapern, Sardellen und Kräuter der Provence.

Zutaten laut Hersteller
93% Fruchtfleisch von Lucques-Oliven (Säuerungsmittel Zitronensäure), Kapern, Salz, kaltgepresstes Olivenöl, Sardellenpaste (Sardelle, Salz, Olivenöl), Kräuter, Basilikum, Essig. Kann Stücke von Olivenkernen enthalten.

Der passende Wein
Zu Baguette-Scheiben mit grüner Tapenade passt ein kräftiger, trockner Weißwein. Wir empfehlen dazu den Bergerac sec vom Château Belingard oder den Saumur blanc von der Domaine des Hautes Vignes.

Tapenade aus Luques-Oliven mit Tomate und Espelette-Pfeffer, 90 g
Olivade de Luques à la Tomate et piment d'Espelette
Coopérative Oléicole l’Oulibo

Delikatessen-Beschreibung
Diese rote Oliven-Tapenade ist ein idealer Aufstrich für Baguette-Scheiben als Snack zwischendurch, zur Sommerparty oder als Amuse gueule vor einem mediterranen Menu. Die grünen Luques-Oliven gibt es nur im Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Sie sind größer als die sonst am Mittelmeer üblichen Picholines und nicht ganz rund, sondern leicht sichelförmig mit einem kleinen Kern. Sie werden von Hand durch die vielen Olivenbauern, die sich in der Cooperative l’Oulibo zusammengeschlossen haben, geerntet.
 
Geschmacksnotizen
Die rote Tapenade ist sehr fruchtig mit dem typischen Geschmack von Luques-Oliven und von frischen Tomaten und milder als die grüne Tapenade. Den besonderen Pfiff erhält sie durch Knoblauch, Kapern, Sardellen, Rosmarin und eine feine Prise des scharfen Espelette-Pfeffers.
 
Zutaten laut Hersteller
66% Fruchtfleisch von Lucques-Oliven (Zusatz: Zitronensäure), 29% Tomaten-Konzentrat, Kapern, Salz, Zucker, Olivenöl von Lucques-Oliven, Sardellenpaste (Sardelle, Salz, Olivenöl) Knoblauch, 0,2 % Espelette-Pfeffer, Rosmarin, Essig. Kann Stücke von Olivenkernen enthalten.

Der passende Wein
Zu Baguette-Scheiben mit grüner Tapenade passt ein kräftiger, trockener Rosé aus dem Languedoc oder der Provence. Wir empfehlen dazu den Minervois Rosé vom Château l'Amiral.
 
Direktimport durch Wein, Olive und mehr.

Hersteller
Alle Oliven-Delikatessen unseres Probierpakets stammen von L’Oulibo, der bekanntesten Coopérative von Olivenbauern im Minervois, der Landschaft zwischen dem Fluss Aude und den Montagnes Noirs. Sie liegt in Bize-Minervois, 20 km nordwestlich von Narbonne und existiert seit 1942. 
 
Haltbarkeit
Wir garantieren bei allen Delikatessen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum laut Hersteller mindestens 3 Monate hinter dem Versandtermin liegt! Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf den Deckel aufgedruckt. Nach dem Öffnen bitte im Kühlschrank aufbewahren und bald verbrauchen.
 
+++ Kostenlose Beigabe zum Probieren +++

Rosé Tradition, 2018, halbe Flasche
Domaine Houchart
A.O.C. Côtes de Provence, 0,375 l
 
Weingut
Die Domaine Houchart liegt bei Puyloubier am Fuße der von den Impressionisten oft gemalten Montagne Sainte-Victoire nicht weit von Aix-en-Provence.
Geneviève Houchart, Urenkelin des Weingut-Gründers Aurelien Houchart, heiratete Jérôme Quiot, den renommierten Winzer, von dem wir schon seit Jahren unsere Weine aus Châteauneuf-du-Pape beziehen. Dadurch erlebte das Weingut eine neue Blüte, in deren Mittelpunkt - wie in der ganzen Provence - die edlen Rosés stehen.
 
Rebsorten
Grenache, Syrah, Cinsault und Cabernet-Sauvignon auf dunklen steinigen Böden mit viel Ton und Kalk.
 
Weinbereitung
Traditionelle Maischegärung von 1 bis 2 Tagen je nach Rebsorte, um möglichst viel Beerenaromen aus der Schale zu lösen ("Rosé d'une nuit").
Danach Ausbau in Edelstahltanks.

 
Alkoholgehalt 13 %.
Allergenhinweis: Enthält Sulfite (wie jeder Wein).

Die halben Flaschen werden genauso verkorkt und sind ideale Lösungen für ein mehrgängiges Menü.
Getränkeverpackung: EINWEG
 
Verkostungsnotizen
Ein typischer Provence-Rosé mit intensiven Aromen roter Früchte, von Erdbeeren über Himbeeren bis zu Kirsche und Nektarine. Die Säure ist angenehm moderat, verhindert aber jeden süßlichen Touch.
 
Passt ideal zu
Gegrilltem vom Schwein, Geflügel oder Lachs, zu Nudelgerichten mit Tomatensaucen, zu einer nicht zu kräftig belegten Pizza und natürlich zum puren Genuss auf Balkon oder Terrasse.

Direktimport durch Wein, Olive und mehr.

Hersteller: Coopérative Oléïcole L’OULIBO - Hameau de Cabezac - 11120 BIZE MINERVOIS

Herstellerland: Frankreich

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g laut Hersteller

Lucques - Oliven
Energie: 603 kJ / 146 kcal

Fettsäuren:
davon gesättigte Fettsäuren:
14,00 g
2,40 g
Kohlenhydrate:
davon Zucker:
3,30 g
< 0,50 g
Eiweiß: 3,30 g
Salz: 3,40 g


Picholine - Oliven
Energie: 729 kJ / 177 kcal

Fettsäuren:
davon gesättigte Fettsäuren
18,00 g
2,70 g
Kohlenhydrate:
davon Zucker:
3,30 g
0,50 g
Eiweiß: 1,30 g
Salz: 3,30 g


Schwarf eingelegte Lucques - Oliven
Energie: 792 kJ / 192 kcal

Fettsäuren:
davon gesättigte Fettsäuren
19,00 g
2,50 g
Kohlenhydrate:
davon Zucker:
4,90 g
0,50 g
Eiweiß: 1,20 g
Salz: 4,10 g


Tapenade aus grünen Luques - Oliven
Energie: 596 kJ / 144 kcal

Fettsäuren:
davon gesättigte Fettsäuren:
13,30 g
2,50 g
Kohlenhydrate:
davon Zucker:
4,40 g
 < 0,50 g
Eiweiß:
1,70 g
Salz:
3,1 g


Tapenade aus grünen Lucques - Oliven mit Tomate
Energie: 585 kJ / 141 kcal

Fettsäuren:
davon gesättigte Fettsäuren:
9,80 g
1,70 g
Kohlenhydrate:
davon Zucker:
10,90 g
5,20 g
Eiweiß: 2,20 g
Salz: 2,72 g