Bourgogne

Zwischen Chablis im Norden und Beaune im Osten werden die Reben immer seltener. Das Herz des Weinanbaus im Burgund sind die Hänge der Côte d'Or (zu dt. Goldküste), an denen Dörfer mit berühmten Namen wie zum Beispiel Meursault hervorragende Burgunder-Weine produzieren. Weiter südlich an der Côte Chalonnaise in den Regionen Maconnais und Beaujolais nehmen die Weinberge weite Flächen ein. Die Weine des Burgunds erkennt man an ihren vorherrschenden Rebsorten: Chardonnay für die Weißen, Pinot Noir für die Roten. Nur der Beaujolais unterscheidet sich durch den Stil seiner Weine und durch seine Hauptrebsorte Gamay. 

Burgund Wein kaufen: Hier finden Sie eine Übersicht zu unseren Weinen von unabhängigen Winzern aus dem Burgund!