Zwiebelsuppe

Vor über 30 Jahren wagte die Familie Nauwelaers aus der Zwiebel-Region um Lille den Schritt, im Pyrenäenvorland bei Limoux eine eigene Zwiebelplantage zu gründen. Seitdem betreiben sie den Zwiebelanbau nach den Prinzipien der "Agriculture raisonnée": Jedes Jahr werden die Parzellen gewechselt, alle 5 Jahre wird auf jeder Parzelle ein anderer Zwischenanbau gepflanzt. Die hohe Qualität ihrer Zwiebeln schmeckt man ihrer Zwiebelsuppe, die ohne jede Fleischbrühe auskommt. Mit einem Käse - z. B. einem Comté - auf Baguettescheiben oder Croutons überbacken ist sie eine wahre Delikatesse.

Le Domaine de Bordère, Nauwelaers & Fils, 11240 Alaigne, Frankreich.

Detailinformationen zu jedem Produkt (z. B. die Zutaten mit fett markierten Allergenen) erhalten Sie, wenn Sie das jeweilige Produktbild anklicken.

 Südfranzösische Zwiebelsuppe, 0,5 l Südfranzösische Zwiebelsuppe, 0,5 l
Ein Zwiebelsuppe von einer südfranzösischen Zwiebelplantage, die ohne jede Fleischbrühe auskommt: der Geschmack ist herrlich voll ohne jede bittere oder scharfe Note und ist mit einer Zwiebelbutter und einem Weißwein fein abgerundet. Mit einem Käse auf Crotons überbacken ist sie eine wahre Delikatesse.
4,95 EUR
incl. 7 % UST 9,90 EUR pro liter
1 x 'Südfranzösische Zwiebelsuppe, 0,5 l' bestellen

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1